webseitenkopf
Museum aktuell

Heimspiel

Monika Funke Stern

Malerei/Fotografie/Film

 

Zur Eröffnung der Ausstellung laden wir Sie und Ihre Begleitung am Freitag,

 

12. April 2024, um 19 Uhr in die Galerie des Museums herzlich ein.

 

 

Ausstellung vom 12. April bis 16. Juni 2024

 

 

Begrüßung: Gabriele Helbig, Leiterin des Museums

 

Grußwort: Luise Janssen, Beigeordnete und Dezernentin der Stadt Falkensee

 

Einführung: Dr. Kat Lawinia Gorska, Kunsthistorikerin und Medienwissenschaftlerin

 

Musik: „duo finesco“, Juliane Winkler (Violine, Akkordeon) und

            Christof Schill (Flamencogitarre)

 

 

„Mit poetischen Exkursionen durch die Welt der Bilder erkundet

Monika Funke Stern unser merkwürdiges Dasein. Das weit gespannte

Werk der Künstlerin umgreift dabei die vielfältigsten Medien –

Film, Malerei, Fotografie, Zeichnung, raumgreifende Installationen.“

(Dorothée Bauerle-Willert)

 

Als Medianautin interessiert sie sich für die Übergänge und Mischformen.

Es entstehen Interferenzen, Hybride.

 

Monika Funke Stern lebt und arbeitet in Falkensee, im Neuen Atelierhaus Panzerhalle Groß Glienicke/Potsdam und im Atelier Simeis/Jalta/Krim.

 

 

 

Veranstaltungshinweise

 

4./5. Mai 2024, jeweils 14-18 Uhr »Offene Ateliers im Havelland«

Am 5. Mai 2024 ist die Künstlerin von 15-18 Uhr anwesend.

Freier Eintritt.

 

7. Juni 2024, Freitag, 19 Uhr, Regina Nörtemann und Thedel von Wallmoden,

Buchvorstellung in der Galerie: »Gertrud Kolmar: Prosa. Zum Abschluss der

Werkausgabe« (Wallstein Verlag).

Freier Eintritt.

 

 

 


Monika Funke Stern, Filmstill, Getreidespeicher Potsdam, 2022.

Heimspiel

Monika Funke Stern

Malerei/Fotografie/Film

  Zur Eröffnung der Ausstellung laden wir Sie und Ihre Begleitung am Freitag,   12.

Buchvorstellung und Lesung

»Gertrud Kolmar: Prosa. Zum Abschluss der Werkausgabe«

7. Juni 2024, 19 Uhr

  Nach den