webseitenkopf
Museum aktuell

Buchpräsentation

100 Jahre Falkensee

Von der Landgemeinde zur modernen Stadt

24. Mai 2023, 18 Uhr

 

 

Buchpräsentation und Lesung

 

»100 Jahre Falkensee – Von der Landgemeinde zur modernen Stadt«

 

mit dem Autor Uwe Grötschel

 

 

Vor 100 Jahren, am 1. April 1923, wurde die Landgemeinde Falkensee durch den Zusammenschluss der Dörfer Falkenhagen und Seegefeld gegründet. Das ist ein schöner Anlass, um die Geschichte des Ortes neu zu erzählen. Die Gründung von Falkensee war ein folgerichtiger Schritt, der einer Aufbruchszeit Rechnung trug, die in den beiden Gemeinden zu Beginn des 20. Jahrhunderts eingesetzt  hatte.

 

Der Zeitpunkt war gut gewählt, denn mit dem Jahr 1923 endete eine traumatische Nachkriegszeit und begann eine Phase der Prosperität. Mit der wenig später erfolgten Eingemeindung der Gutsbezirke Seegefeld und Damsbrück, auf deren Gebiet neue Siedlungskolonien entstanden waren, erhielt Falkensee im Wesentlichen die heutige territoriale Gestalt.

 

Herausgeber: Stadt Falkensee, fachliche Begleitung: Museum und Galerie Falkensee

 

1. Auflage 2023, 3.000 Exemplare

226 Seiten, 95 Abbildungen

Alle Rechte bei der Stadt Falkensee

 

Umschlaggestaltung: Peter Schultz

unter der Verwendung: Schmettausches Kartenwerk (1767-1787)

Staatsbibliothek zu Berlin-Preußischer Kulturbesitz, dl-de/by-2-0 (Ausschnitt)

 

Herstellung: Druckerei Bügler, Falkensee

 

Verkaufspreis 19,80 Euro

ISBN 978-3-00-074663-5


Von A bis Z

Ein Streifzug durch die hundertjährige

Geschichte Falkensees

14. Mai bis 10. September 2023

    Zur

Buchpräsentation

100 Jahre Falkensee

Von der Landgemeinde zur modernen Stadt

24. Mai 2023, 18 Uhr

    Buchpräsentation und Lesung   »100